Angebote nach der Geburt

Kurse nach der Geburt

Rückbildung

RÜCKBILDUNGSKURS UND BECKENBODENTRAINING

Der Klassiker nach der Geburt

Dieser Rückbildungskurs dient der Kräftigung der besonders beanspruchten Muskulatur vor allem in Beckenboden und Bauch und ist nach der Geburt sehr wichtig. Dabei wird die Muskulatur und das Gewebe wieder elastisch und du gewinnst das ursprüngliche Körpergefühl zurück. Gezielte Übungen wirken auch Beschwerden vor wie z.B. Belastungsinkontinenz, Gebärmuttersenkung oder Rücken- und Beckenschmerzen. Gleichzeitig wird der Körper auf neue ungewohnte Belastungen - wie das Tragen des Babys - vorbereitet.

Du kannst dein Baby gerne mit in die Rückbildungsgymnastik bringen.

 

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Rückbildungskurs?

Du kannst 6-8 Wochen nach der Geburt mit der aktiven Rückbildung beginnen. Bei Kaiserschnitt oder Geburtsverletzungen vielleicht erst 2-4 Wochen später. Frage deine Hebamme und höre auf deinen Körper.


Kursleiterinnen: HEBAMMEN GRAEFEKIEZ
8 Termine à ca. 80 Minuten

Kosten für den Rückbildungskurs werden von Kasse übernommen + Zuzahlung von einmalig 10€
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und eine Unterlage für das Kind

Alles was Mutter und Kind in den ersten zwei Lebensjahren betrifft

Wir laden alle Mütter mit ihren Babys zur Stillberatung und Müttertreff ein, um Fragen zu stellen, Erfahrungen auszutauschen und Sicherheit im Umgang mit ihrem Säugling zu gewinnen. Im Gespräch können alle Fragen rund ums Baby und Mutter, Stillen, Flaschenkinder, Schlafen, Essen, Blähungen, Schreien, Tragen, Reisen und viele andere Themen besprochen werden.

 

Die Stillberatung und Müttertreff ist geeignet für alle Mütter mit Babys im ersten Lebensjahr bis zum Ende der Stillzeit.

Termine für Einzelberatungen sind nach Vereinbarung ebenso möglich. Bei Interesse bitte über das Kontaktformular bei uns melden. Telefonisch, Zoom oder in der Praxis HEBAMMEN GRAEFEKIEZ

 «In der Stillberatung und Müttertreff stärke ich vor allem das Vertrauen der Mütter in das Baby und in sich selbst rund ums Stillen und um die Entwicklung des Säuglings. Babys sind wunderbar so wie sie sind und alle Eltern schaffen das» sagt Grusche Nothdurft, Hebamme für die Stillberatung.

Grusche Nothdurft, Hebamme

Jeden 2. und 4. Freitag im Monat

​Jeweils von 9 bis 10.15 Uhr

Kosten für Stillberatung und Müttertreff 10€

Kosten für Einzelberatung: 30€

Die Kosten werden von vielen Kasse sowohl für die Stillberatung in der Gruppe also auch Einzelberatung übernommen. Es lohnt sich bei der Kasse nachzufragen.

 
 

STILLBERATUNG UND
MÜTTERTREFF

Babymassage

BABYMASSAGE

Ein stiller Dialog der Liebe

Ein stiller Dialog der Liebe zwischen Eltern und Kind. Fast wie ein Ritual, ein Tanz, die Ruhe der Bewegungen, ihre kontrollierte Kraft, Zärtlichkeit und Würde. Was für die Massage benötigt wird, ist alles schon da. Das Baby wird dein "Meister" sein. Alles, was du brauchst, ist Aufmerksamkeit und große Schlichtheit. In respektvoller und achtsamer Weise können sich Klein und Groß in Ruhe begegnen.

Die Babymassagekurse der Deutschen Gesellschaft für Baby- und Kindermassage e.V. sind für Babys ab 6 Wochen bis zum Krabbeln.

Ein Kurs geht über 5 Termine à 1,5 Stunden, in denen wir uns immer angelehnt an die Bedürfnisse der Kleinen eine Ganzkörpermassage erarbeiten.

Kursleitung: Patricia Klaus, Heilpraktikerin, Kursleiterin und Mama.


Termin: Donnerstag 13.30 bis 15 Uhr

Kosten: 70€ inklusive  Skript und naturbelassenem Massageöl

WOCHENBETTBETREUUNG

Leider können wir Wochenbetten erst wieder ab Januar 2022 betreuen
Sind Mutter und Kind nach der Geburt glücklich zu Hause angelangt, kommt eine Hebamme zur Wochenbettbetreuung zu dir nach Hause, um nach der Mutter und ihrem Neugeborenen zu sehen, Fragen zu beantworten und Tipps zu geben. Die Dauer und Anzahl der Besuche richten sich nach den Bedürfnissen von Mutter und Kind und der ganzen Familie.
 
Die Kosten übernimmt die Kasse

Weitere Möglichkeiten für deine Hebammensuche:
​Berliner Hebammenvermittlung
kidsgo
Hebammensuche

 
 
Impfinformationen für Eltern

VORTRAG IMPFEN

Grundlagen für eine persönliche Impfentscheidung

Es lohnt sich vor einem Impfentscheid sich genau zu informieren und sich dafür die nötige Zeit zu nehmen. Beim Thema Impfen tauchen zahlreiche Fragen auf: Welche Impfungen sind wirklich nötig? Welche Nebenwirkungen können auftreten? Ab welchem Alter kann geimpft werden? Antworten auf diese Fragen sind wichtig und der richtige Impfentscheid ist für Eltern nicht immer einfach.

In diesem Vortrag werden Grundlagen und Entscheidungshilfen vermittelt, um eine persönliche Impfentscheidung zu treffen, ohne dass Eltern in die eine oder andere Richtung gedrängt werden.

 

Themen sind z.B.

Was gibt es für Impfungen?

Kinderkrankheiten, gegen die geimpft werden kann?

Welche Impfungen sind im 1. Lebensjahr empfohlen?

Inhaltsstoffe, Wirkungen und mögliche Nebenwirkungen?

Was passiert mit einem Kind bei und nach der Impfung?

Sind alle empfohlenen Impfungen notwendig oder nur einzelne?

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Impfung?

 

Die Teilnahme empfiehlt sich bereits während der Schwangerschaft oder in den ersten Wochen und Monaten nach der Geburt, wenn die ersten Impf Entscheidungen anstehen.

 

«Dieser Vortrag und die Diskussionen regen Eltern dazu an und versetzen sie in die Lage, ihren eigenen Impf-Weg zu gehen» sagt Kursleiterin Andrea Kührt.

 

Kursleiterin: Andrea Kührt, Heilpraktikern und Mutter von drei Kindern, hat langjährige Erfahrung als Kursleiterin für Säuglingspflege, Homöopathie und Impfen.


Durchführung und Dauer: Samstag 11 – 13 Uhr
Kosten: 20€ pro Person. 30€ für Paare

Homöopathie für Säuglinge

HOMÖOPATHIE FÜR SÄUGLINGE UND KLEINKINDER

Eine Einführung

Eltern bevorzugen oft als Erstes homöopathische Medizin zur Behandlung von Säuglingen und machen dabei sehr gute Erfahrungen. Dieser Kurs bietet eine Einführung in die Homöopathie und stellt Möglichkeiten vor, Babys und Kinder z.B. bei Blähungen, Zahnungsbeschwerden, Erkältungskrankheiten oder auch bei kleinen Unfällen und Verletzungen homöopathisch zu behandeln.

 

Wie funktioniert Homöopathie?

Was gibt es für Möglichkeiten der Behandlung von Säuglingen und Kindern?

Wann kann ich Homöopathie selbstständig anwenden und wann sollte ich eine Homöopathin oder Homöopathen hinzuziehen?

Dieser Kurs ist geeignet für Mütter, Väter, Freund*innen, Grosseltern, Paten, Pflegeeltern. Für alle, die in Kontakt mit Säuglingen und Kleinkindern sind. Auch als Geschenk sehr geeignet.

 

​​​Die Teilnahme empfiehlt sich bereits während der Schwangerschaft oder in den ersten Wochen und Monaten nach der Geburt.

«Kinder und Babys reagieren oft großartig auf Homöopathie» sagt Kursleiterin Andrea Kührt.

Kursleiterin: Andrea Kührt, Heilpraktikern und Mutter von drei Kindern, hat langjährige Erfahrung als Kursleiterin für Säuglingspflege, Homöopathie und Impfen.

 

Durchführung und Dauer:  Samstag 14 – 17  Uhr.

Kosten: 25€ pro Person, 45€ pro Paar

 

Falls du Interesse an einer Einzelberatung zu Homöopathie hast, melde dich bitte über das Kontaktformular bei uns

 
 
110630_Pekip_0173-1.jpg

PEKiP

Spielerische Bewegung für Babys, Mütter und Väter

Diese Kurse vermitteln Spiel- und Bewegungsanregungen nach dem Prager Eltern-Kind-Programm. Im intensiven Kontakt und in der genauen Beobachtung erfahren Eltern, was ihrem Kind Spaß macht, wie lange es sich bewegen und spielen will. Spielgymnastische Übungen wirken positiv auf die psychische und physische Entwicklung der Kinder.

Die Babys machen ihre ersten sozialen Erfahrungen im Umgang mit Gleichaltrigen.
In den Ruhepausen der Babys können die Eltern Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen und Probleme ansprechen.


Kursleiterin: Ulli Schiller, ausgebildete PEKiP-Leiterin

Dauer: 8 x 1,5 Std

Kosten: 90 €

Bitte mitbringen: Leichte bequeme Kleidung, eine Unterlage fürs Baby

 

Aufgrund der Empfehlungen des PEKiP Verbandes

finden bei uns vorläufig keine PEKiP Kurse statt.

 

Yoga-Klasse - abwärtsgerichteter Hund

Mindful Yoga für Frauen

Ein Geschenk an deinen eigenen Körper

Dieser Yogakurs ist ein Geschenk für Frauen an sich selbst und ihren Körper. In 90 Minuten machen wir Übungen zur Achtsamkeit, zur Erhöhung der Wahrnehmung des eigenen Körpers, wir lernen Strategien, um mit Stress oder Belastungen wie Schlafmangel umzugehen, arbeiten an Haltung, Beckenboden, Dehnung und Kräftigung der Muskeln. Auf Basis von Kundalini Yoga Übungsreihen und Impulsen aus der Cantienica Beckenboden Schule, sowie Meditationen aus verschiedenen Traditionen bietet diese Yogastunde einen Raum, sich neu zu erden, Kraft zu schöpfen, den „Akku“ wieder aufzuladen und die Teilnehmerinnen mit Techniken ausstatten, die sie auch im Alltag gut anwenden können.

 

Dieser fortlaufende Kurs ist offen für alle Frauen, die etwas für sich tun wollen. Frauen die gerade Mütter geworden sind, sollten idealerweise schon einen Rückbildungskurs hinter sich haben. Er findet als Hybrid-Kurs statt: Es gibt eine begrenzte Anzahl Plätze im Kursraum und eine zusätzliche Möglichkeit online teilzunehmen.

 

Kursleiterin: Claudia Wiedemer Yoga Lehrerin Kundalini Yoga, Schwangeren und Rückbildungsyoga

 

Matten, Kissen und Decken sind vor Ort, Tuch zum Abdecken der Matten, Getränke und bequeme Kleidung bitte mitbringen

 

Einzelstunde 15 €

10er Karte 130 €

5er Karte 70 €